Verein

Der Jugendhilfeverein „Fähre “ e.V. wurde 1993 in Suhl/Thüringen gegründet und arbeitet als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe in der Stadt Suhl und im Landkreis Sonneberg.

Das Anliegen des Vereins ist es, straffällig gewordenen und strafgefährdeten jungen Menschen Hilfestellungen aller Art für eine eigenständige Lebensführung als gemeinschaftsfähiges Mitglied der Gesellschaft zu geben und damit dem Erziehungsgedanken des Jugendgerichtsgesetzes (JGG) i.V.m. mit den entsprechenden Bestimmungen des SGB VIII Rechnung zu tragen.

Wir leisten sozialpädagogische Betreuung bei der Bewältigung des Alltags durch kontinuierliche Förderung der Selbständigkeit. Wir bieten Hilfestellung für Verurteilte beim Wiedereinstieg in das gesellschaftliche Leben und erarbeiten Strategien zur Lösung individueller Probleme.

Wir stehen in engem Kontakt zum Jugendamt, insbesondere zur Jugendgerichtshilfe, dem Jugendgericht, der Staatsanwaltschaft und vielen gemeinnützigen Einrichtungen und Organisationen.